CREATE INPUT 08/12
Open Design - Wirtschaften mit freien Produkten
21.11.2012


Wenn Euch der Begriff „open design“ noch nicht viel sagt und Ihr mehr über die neusten Entwicklungen in diesem Themenfeld erfahren wollt, dann kommt am nächsten Mittwoch, dem 21. November 2012, zu unserem CREATE INPUT 08/12.

Unsere Kreativ-Residenz Magdalena Reiter aus Linz wird dort Ihre Publikation „Open Design - Wirtschaften mit freien Produkten“ vorstellen, die auch für Euch in Zukunft von großem Interesse sein könnte.

Termin: Mittwoch, 21. November 2012 || 19:30 Uhr
Ort: Münzsalon || Münzstraße 23 in Berlin-Mitte

[RSVP bis Montag, den 19. November, an assistent@create-berlin.de oder auf Facebook: www.facebook.com/events/490469307640572 .]


Magdalena Reiter spricht über „Open Design - Wirtschaften mit freien Produkten".
Die Künstlerin und Industriedesignerin ist seit Anfang Oktober als erste Kreativ-Residenz aus Linz, Österreich im CREATE BERLIN Büro und stellt die Zwischenergebnisse ihrer Arbeit vor.

Der Hintergrund von Open Design liegt in der Open Source Bewegung und beschäftigt sich mit den "Quellcodes" von realen Produkten, z. B. Bauplänen, Anleitungen oder Schnittmustern. In ihrem Booklet vereint Magdalena Reiter Interviews zu Creative Commons, alternativen Wirtschaftsmodellen und Erfahrungen von DesignerInnen, die selbst ihre Entwürfe als Gemeingut freigeben.

Nach dem INPUT ist wie immer genug Zeit, um sich bei Drinks & Salonatmosphäre auszutauschen und zu vernetzen!

Wir freuen uns auf Euch!

[Bild Credits: Katrin Schubert (CC-by)]

MALBOGEN goes Print!
21.11.2012

Die Geschichte

Seit einigen Monaten sind sie im Internet zu finden: die von renommierten internationalen Illustratoren gestalteten Ausmalbögen, die man kostenlos herunterladen kann. Von Judith Drews und Hans Baltzer erfunden und betreut, erfreuen sie weltweit Kinder und Erwachsene. Mittlerweile stehen ca. 100 Motive zur Verfügung. Diese könnt ihr unter www.malbogen.blogspot.com herunterladen.

Nun erscheint bei ¶ REPUBLIC Print & Publishing die erste gedruckte Version. Als 24-seitiges Buch im Format A4 oder als Grafikmappe mit 12 Motiven im Format A3. Gedruckt wird auf dem Risografen, dessen Farben besonders leuchten, auf ausgesuchten Papieren. Für alle Kinder, die Spaß am Ausmalen haben und alle Eltern, die eine Alternative zu Benjamin Blümchen suchen. Und vor allem für die, die mit dem Schönen auch etwas Gutes verbinden wollen. Denn von jedem verkauften Exemplar geht eine Spende an die Organisation Safe The Children! Dafür verzichten alle Illustratoren auf ihren Erlös.

Die Macher


Judith Drews und Kristina Brasseler sind Illustratoren im Berliner Atelier Flora und haben diese Initiative maßgeblich vorangetrieben. Sie haben ihre Kollegen Aki (Japan), Andrea Peter (CH), Axel Scheffler (UK), Carlo Stanga (IT/D), Hans Baltzer (D), Jane Agesen (Dänemark), Kitty Crowther (BG), Marine Ludin (F/D), Regina Voss (D) und Sybille Hein (D) eingeladen, ihre Motive für dieses Projekt zur Verfügung zu stellen (www.atelierflora.blogspot.de).

¶ REPUBLIC Print & Publishing ist das neue Unternehmen von Lars Harmsen, Alexander Eggers und Raban Ruddigkeit. Die Grahicdesigner haben hier eine neue Form von Verlags- und Druckangebot geschaffen, die auf kollaborative Projekte mit Freunden und Kollegen setzt. Die erste Zusammenarbeit ist der MALBOGEN mit den tollen Illustratoren rund ums Atelier Flora (www.republic-berlin.de).

Save The Children ist die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt. Sie setzt sich ein für eine Welt, die die Rechte der Kinder achtet. Eine Welt, in der alle Kinder gesund und sicher leben und frei und selbstbestimmt aufwachsen können. Sie verbessert das Leben von Kindern weltweit – sofort und dauerhaft (www.savethechildren.de).

Die Aktion

Das Projekt wird über die Crowdfunding-Plattform Visionbakery gelauncht. Auch Ihr könnt das Projekt bis zum 20. Dezember unter www.visionbakery.com/vision/634 unterstützen!

  • 0
  • 0
  • 0
  • 1289952000Zukunftsgespräch | Möbel, Marken und Maschinen – Wer braucht Design aus Berlin?
  • 1290038400Mark Braun@ DMY Design Gallery
  • 1290211200DesignSmash @ Open Design City
  • 1290643200CODE - Die 80 Besten
  • 1290988800Town Hall Meeting
  • 1291075200Sweater Rehab!
  • 1291161600Kuratoriumssitzung
  • 1291248000Forget Berlin!
  • 1291248000Design & Company Exkursion, Semperlux
  • 1291593600D&C Sprechstunde: Recht für Designer/innen
  • 1291680000Pimp your tea cup!
  • 1291852800Opening Baerck Concept Store
  • 1292198400D&C Sprechstunde: Recht für Designer/innen
  • 1292198400BAROCCO-CODE
  • 1292284800Das kleine 1x1 des Rechts für Designer/-innen
  • 1292284800Space Invaders Nelken-Orangen
  • 1292371200CREATE INPUT: Volkslesen.tv
  • 1292457600Das kleine 1x1 des Rechts für Designer/-innen
  • 1292457600Konferenz zur Förderung des Unternehmertums in der Kreativwirtschaft
  • 1292889600Weihnachtsshopping in der Almstadtstrasse
  • 1293148800CREATE BERLIN wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
  • 1295222400DIY-Wintersterne/ Meet-Up
  • 1295395200Mikenke für Dr. Hauschka
  • 1295481600Mikenke für Dr. Hauschka
  • 1295568000Mikenke für Dr. Hauschka
  • 1295827200Action Weaving mit Travis
  • 1296086400All You Can Meet
  • 1296172800DAS Weekend
  • 129617280036 Hertz
  • 1296259200Lange Nacht der Museen
  • 1296432000Siebdruck mit Matt
  • 1296518400Transmediale
  • 1297036800Schmuck mit Anda
  • 1297123200Design & Company: Workshopreihe 2011 | Infoveranstaltung
  • 1297296000Berlinale
  • 1297728000Design & Company: Vortrag | Kommunikationsbranche Berlin: Einblicke
  • 1297900800Design & Company: Vortrag | Akquisition: Auftraggeber neu gewinnen und halten
  • 1297900800Design & Company: Exkursion | DIN Deutsches Institut für Normung
  • 1298678400Cognitive Cities Conference - Day 1
  • 1298764800Cognitive Cities Conference - Day 2
  • 1299024000Berliner Bank - Guter Rat für Kreative
  • 1299456000Upcycle it! Küchenporzellan
  • 1299542400Design & Company: Vortrag | Konfliktlösung: Wenn´s knirscht in der Kundenbeziehung
  • 1299715200Design & Company: Vortrag | Renaissance der Regeln – Balance der Freiheiten
  • 1300060800Upcycle it! Origami aus Altpapier
  • 1300233600Vortrag - EXPO Shanghai 2010: BERLIN SQUARE
  • 1300406400MaerzMusik
  • 1300406400Design & Company: Exkursion | System 180
  • 1300492800Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1300665600Upcycle & Swap Abend
  • 1301097600Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1301266800Upcycle it! Plastiktüten
  • 1301353200CREATE INPUT - Open Design: Products in a networked culture.
  • 1301526000Help Japan! Get together - gemeinsam hilft man besser.
  • 13020444006. - 9. April 2011 - Pictoplasma Character Walk
  • 13021308006. - 9. April 2011 - Pictoplasma Conference
  • 13023036009. April 2011 - Pictoplasma grand finale
  • 1302562800Salone Internazionale del Mobile 2011 / Milan Design Week
  • 1303254000Jährliche Mitgliederversammlung
  • 1303513200Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1304118000Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1305154800Farbwerte-Rot - HEPL JAPAN
  • 1305241200Design & Company: Exkursion | Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof
  • 1305586800Design & Company: Gesprächsrunde | Signale geben, selbst und ständig
  • 1305759600TYPO Berlin 2011 Shift
  • 1305932400Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 130610520050 Jahre Amnesty International
  • 130645080050 Jahre Amnesty International - Verleihung des Menschenrechtspreises
  • 1306537200Malzreise - Führung durch die historische Malzfabrik
  • 1306710000CYO - Create Your Own 2011 | Mass Customization Conference
  • 1306710000Ausstellung “Mass Customization – Freiheit und Grenzen”
  • 1306882800DMY International Design Festival Berlin
  • 1306882800Konferenz: Brand New Germany – Perspektiven für die deutsche Kreativwirtschaft in Asien
  • 1306882800POETRY HAPPENS @ DMY Design Festival
  • 1306969200Book Launch Open Design Now - DMY Berlin
  • 1307142000OPENING - Life Drawing Workshop
  • 1307142000SUBSTITUTES - Necessity is the mother of invention.
  • 1307142000Malzwiese - Das große Sommerfest der Malzfabrik
  • 1307660400LUXURY LEISURE:
  • 1308524400Design & Company: Tagesworkshop | Kunden gewonnen, Seele behalten: Akquisition für Designer/-innen
  • 1308524400Vorwärts in die Zukunft: Design und Architektur als Impulsgeber der Beleuchtung
  • 1308610800Design & Company: Tagesworkshop | Geld oder Leben: Überzeugender verhandeln
  • 1308697200C'n'B - Creativity & Business Convention
  • 1308870000Berlin Del Mar - Performancefestival
  • 1309388400Basic Instincts
  • 1309993200Rosen & Eiskrem
  • 1309993200CANNICS ARTBANG™ PARTY und AUSTELLUNG
  • 1309993200CANNICS ARTBANG™ AUSTELLUNG
  • 1309993200Lernen vom Profi - Vortrag mit anschließender offener Diskussionsrunde
  • 1310079600Rosen & Eiskrem
  • 1311980400Berlin Del Mar - Performancefestival
  • 1312412400Tag der Offenen Tür bei der Berliner Bank
  • 1313017200D.N.A. Die Neue Art Direction.
  • 1313708400Versus – Ulli Beyer in der F40 Galerie
  • 131379480020. - 27. August 2011: World Peace Festival
  • 1314313200Poète maudit – Charles Baudelaire. Eine Hommage zum 144. Todestag
  • 1314831600D.N.A. Die Neue Art Direction. Finissage Party
  • 1314918000IFA
  • 1314918000Vernissage LOCAL: HERO
  • 1315004400Torstrassen Festival
  • 1315177200Internationaler Medienkongress
  • 1315177200frog Portfolio Slam - Open Call for Design Talent
  • 1315263600Fresh Ideas, Future Technologies, Art and Design
  • 1315350000Popkomm
  • 1315350000Internationales Literaturfestival Berlin
  • 1315436400Design & Company: Sprechstunde | Finanzen, Kalkulation und Absicherung für Designer/-innen
  • 1315522800Design & Company: Sprechstunde | Finanzen, Kalkulation und Absicherung für Designer/-innen
  • 1315868400Design & Company: Vortrag | Das kleine 1x1 des Vertriebs für Designer/-innen
  • 1315868400Design & Company: Vortrag | Das kleine 1x1 des Vertriebs für Designer/-innen
  • 1316041200LINIST: Berlin meets Istanbul
  • 1316041200Design & Company: Vortrag | Erst die Idee und dann der Auftrag? Kriterien zur Vertragsgestaltung und Auftragsabwicklung
  • 1316127600AUTOMOTIVE PROGRESS MEETS CHAIR DESIGN
  • 1316214000Hello Etsy - A Summit on Small Business and Sustainability
  • 1316646000Ideen für die Tonne - Ausstellung des Wettbewerbs "Trenntmöbel gesucht!"
  • 1317164400CREATE INPUT SPEZIAL: MS Wissenschaft
  • 1317250800Art Forum Berlin
  • 1317337200IHK Berlin in schwarz-rot-gold.
  • 1317423600People in beta - Festival im betahaus
  • 1318374000Festival of Light
  • 1318806000Design & Company: Tagesworkshop | Das Wort zum Bild: Texten, Schreiben, Formulieren für Designer/-innen
  • 1318892400Design & Company: Tagesworkshop | Pressearbeit für Designer/-innen: In die Medien kommen und dort bleiben
  • 1319583600Qubique - Next Generation Trade Show
  • 1319756400Frühstücksgespräch | Designszene Berlin & Posen
  • 1319756400Designer's Open in Leipzig
  • 1319842800Blooom - The Creative Industries Art Show
  • 1320710400Berlin: Welthauptstadt der Kreativen – Herausforderungen und Chancen
  • 1321488000Design & Company: Beratung, Finanzierung, Ideenschutz und Verwertung:
  • 1321488000Domus Academy & CREATE Berlin Vortrag: Was macht (italienische) Designer so erfolgreich?
  • 1323475200KuDamm 101 Hotel Room Happening 2011
  • 1326931200Fundraising 2.0 camp & conference
  • 1327017600CREATE GREEN Fashion Frühstück
  • 1327190400Welt-Möbel-Tag
  • 1327536000Create Berlin Stammtisch
  • 1327968000transmediale - in/compatible
  • 1328140800cut&paste
  • 1328572800All You Can Meet - Neujahrstreffen der Berliner Netzwerke
  • 1328745600Lola Güldenberg präsentiert: Farb- und Materialreport 2013
  • 1329350400Design & Company: Vortrag | Facebook und XING: Ich bin dabei, und nun?
  • 1330128000Photo Hack Day
  • 1330300800Semperlux präsentiert: Von der Idee zum fertigen Produkt: Wenn Architekten Leuchten gestalten
  • 1330646400Design & Company: Exkursion | Bombardier Transportation
  • 1330992000Design & Company: Vortrag | Das Projekt im Blick: systematisch abgelegt statt verzettelt
  • 1331683200CREATE INPUT 01/2012 - Trends 2013 mit Lola Güldenberg
  • 1332115200Design & Company: Tagesworkshop | Designer/-innen als Unternehmer/-innen: Selbstverständnis und Wirkung
  • 1332201600Design & Company: Tagesworkshop | Gemeinsam zum Ziel: Mitarbeiterführung und Teamaufbau in der Designwirtschaft
  • 1332288000trendforum 2012
  • 1332374400BRAZILIAN DESIGN – Klassiker der Moderne und zeitgenössische Avantgarde
  • 1334530800MCAD Open House Lectures # 29
  • 1334617200Design & Company: Workshopreihe 2012
  • 1335135600Match-Making-Event: KMU - Kreativwirtschaft & Mittelstand United
  • 1335308400CREATE INPUT 02/2012 - Kapital sucht Sinn mit Eric Poettschacher
  • 1335913200Kooperationsabend designtransfer UdK Berlin und ZEITLOS – BERLIN
  • 1336086000D&C Sprechstunde: Selbsteinschätzung und individuelle Zielsetzung im Beruf
  • 1336345200D&C Sprechstunde: Selbsteinschätzung und individuelle Zielsetzung im Beruf
  • 1336518000Vortrag: Modemarketing - The Art of Storytelling
  • 1336604400H.O.M.E. präsentiert: Milano ha stile!
  • 1336777200SUPERMARKT Grand Opening
  • 1337122800CREATE INPUT 03/12
  • 1338505200D&C Sprechstunde: Selbsteinschätzung und Unternehmenspositionierung
  • 1338505200The World is Not Fair - Die große Weltausstellung 2012
  • 1338591600Malzwiese 2012 - großes Sommerfest der Malzfabrik Berlin
  • 1338764400D&C Sprechstunde: Selbsteinschätzung und Unternehmenspositionierung
  • 1338937200DMY International Design Festival Berlin
  • 1339023600NACHTSCHICHT - Lange Nacht der Designstudios
  • 13391964006. Berliner Unternehmerinnentag
  • 1339196400Eröffnung der Buchhandlung ocelot am 9. Juni 2012
  • 1339369200D&C Tagesworkshop: Und was machst du so? Selbstvermarktung für Designer/-innen
  • 1339455600D&C Tagesworkshop: Das liebe Geld - Design-Honorare gestalten, verhandeln und Kunden binden
  • 1339455600Seminar "Visual Brand Design: From Aesthetics to Narrative"
  • 1339714800D&C Exkursion: Creation Center der Telekom Innovation Laboratories
  • 1339714800BMW Guggenheim Lab in Berlin
  • 1340146800CREATE INPUT 04/12 - Benjamin Förster Baldenius (raumlabor)
  • 1340146800C'n'B Creativity and Business Convention
  • 1340233200Service Design Network Germany Conference 2012
  • 1340838000PARK WITH US im Kulturpark im Plänterwald
  • 1341270000Workshop "material meets design"
  • 1341270000Berlin Fashion Week
  • 1341270000Berlin Fashion Film Festival
  • 1341356400Dutch Touch @ PREMIUM Fashion Show
  • 1341442800ecoShowroom zur Fashion Week
  • 1341529200CREATE Green Frühstück zum Thema "Jeans"
  • 1342220400Weißensee Kunsthochschule Berlin - Rundgang
  • 1342306800Weißensee Kunsthochschule Berlin - Rundgang
  • 1344553200DesignCities:Berlin
  • 1344553200"Die Zukunft der Produktion - eine Gesprächsrunde"
  • 1344985200CREATE INPUT 05/12
  • 1345676400Vernissage und House Warming in den neuen Galerieräumen der design akademie berlin
  • 1345762800Fukuoka Fashion Event
  • 1345762800Tendence in Frankfurt
  • 1345849200design.Börse Berlin 2012
  • 1345849200Tendence in Frankfurt
  • 1345935600design.Börse Berlin 2012
  • 1345935600Tendence in Frankfurt
  • 1346022000Tendence in Frankfurt
  • 1346108400Tendence in Frankfurt
  • 1346367600Farbfest am Bauhaus Dessau - STATT FARBE: LICHT
  • 1346454000Farbfest am Bauhaus Dessau - STATT FARBE: LICHT
  • 1346626800Medienkongress im Rahmen der MEDIENWOCHE@IFA
  • 1346626800Panel: Open IHK - Was Kreativwirtschaft und IHK voneinander erwarten
  • 1346713200Medienkongress im Rahmen der MEDIENWOCHE@IFA
  • 1346886000Neues Design & Company Format - Der Strategiekreis am Küchentisch
  • 1346972400All You Can Meet: Music
  • 1347231600Xinnovations 2012
  • 1347318000Berlin Art Week
  • 1347490800JITTER’s WUNDERBLOCK
  • 1347836400Preisverleihung bf-preis 2012
  • 1348009200CREATE INPUT 06/12
  • 1348095600d.confestival - Design Thinking The Future in Potsdam
  • 1348182000Coaching für Designer/-innen: Berufliche Orientierung, Work-Life-Balance
  • 1348182000Workshop von Lola Güldenberg - Wie aus Trends Innovationen werden
  • 1348441200 Coaching für Designer/-innen: Berufliche Orientierung, Work-Life-Balance
  • 1348614000"Think, talk, take action" - Erste EcoPrint Messe in Berlin
  • 1348614000Besuchsreise polnische Produktionsunternehmen Posen und Region Großpolen
  • 1348700400 Vortrag | Fotos in der Unternehmenskommunikation: Urheberrecht, Nutzungsrecht, Persönlichkeitsrecht
  • 1349046000 DMY Awards & Jury Selection 2012
  • 1349046000Open Design Guide - Erste Kreativ-Residenz aus Linz
  • 1349650800NEXT Service Design Konferenz
  • 1349823600CREATE INPUT 07/12
  • 1349996400Designmeile Berlin
  • 1350082800Safety Speed Comfort
  • 1350946800IDZ: Strategiekreis am Küchentisch
  • 1351033200Hersteller – Matchmaking und B2B Konferenz Concordia Design
  • 1351206000Designer's Open - Festival für Design in Leipzig
  • 1351206000Retune Conference
  • 1351468800Tagesworkshop: Social Media Strategien für Kunden gestalten
  • 1351468800Etsy-Weihnachtsausstellung
  • 1351555200Tagesworkshop: Die Facebook Fanpage für das Eigenmarketing nutzen
  • 1351555200Zukunftsdialog: Entreperneurship - Selbstständig machen und bleiben
  • 1351728000BLOOM 2012
  • 1352246400EVA-Konferenz Berlin 2012
  • 1352332800Vortrag | Vernetzte Kommunikation: Gestaltungsmöglichkeiten und Perspektiven für Designer
  • 1352419200WIR SIND DAS VOLK - 6000 Farbkugeln - Eine Botschaft
  • 1353024000Trendwalk zum Thema Berliner Manufakturen
  • 1353456000CREATE INPUT 08/12
  • 1353628800DESIGNTAGE BRANDENBURG
  • 1353888000Tagesworkshop: Schnittstelle Analog & Digital Media: neue Konzepte und ihre wirksame Vermittlung
  • 1354665600JITTER's Wunderblock / No.3
  • 1354665600SUPERGRAU® Tea Party
  • 1354752000“Beats, Bier und bezaubernde Berliner”
  • 1355356800Das endymische Mondfest in der IMAGO 1:1 - Blackbox der Imagination
  • 1358208000BERLIN FASHION WEEK
  • 1358208000BREAD & BUTTER
  • 1358208000Mercedes-Benz Fashion Week
  • 1358294400BERLIN FASHION WEEK
  • 1358294400BREAD & BUTTER
  • 1358294400Mercedes-Benz Fashion Week
  • 1358380800BERLIN FASHION WEEK
  • 1358380800BREAD & BUTTER
  • 1358380800Mercedes-Benz Fashion Week
  • 1358380800CREATE Green Frühstück auf der Ethical Fashion Show
  • 1358467200BERLIN FASHION WEEK
  • 1358467200Mercedes-Benz Fashion Week
  • 1358553600BERLIN FASHION WEEK
  • 1358640000BERLIN FASHION WEEK
  • 1359417600CREATE LUNCH
  • 1360022400CREATE LUNCH
  • 1360195200TREND + FARBE + MATERIAL 2014
  • 1360627200CREATE LUNCH
  • 1360713600CREATE INPUT
  • 1360800000IDZ Design & Company Workshopreihe 2013
  • 1361232000CREATE LUNCH
  • 1361404800ALL YOU CAN MEET 2013
  • 1361836800CREATE LUNCH
  • 1362009600IDZ Design & Company Vortrag
  • 1362441600CREATE LUNCH
  • 1362614400Etsy & Berlin Design Guide
  • 1362960000IDZ Design & Company Tagesworkshop
  • 1363046400CREATE LUNCH
  • 1363305600IDZ Produktionsbesuche Mode- und Textilbranche Lodz, Polen
  • 1363737600CREATE INPUT - EINMAL BERLIN-EUROPA, HIN UND ZURÜCK
  • 1363824000IDZ Design & Company Strategiekreis am Küchentisch
  • 1363910400IDZ Design & Company Exkursion
  • 1365634800IDZ Design & Company Workshopreihe 2013 - Vorrunde
  • 1367276400NACHTSCHICHT – LANGE NACHT DER DESIGNSTUDIOS
  • 1367794800IDZ Design & Company Sprechstunde
  • 1367881200IDZ Design & Company Sprechstunde
  • 1368054000CODEMOTION BERLIN - Workshop Tag
  • 1368140400CODEMOTION BERLIN - Konferenz Tag
  • 1368226800CODEMOTION BERLIN - Konferenz Tag
  • 1368399600IDZ Design & Company Tagesworkshop
  • 1368572400NACHTSCHICHT – LANGE NACHT DER DESIGNSTUDIOS
  • 1369695600IDZ Design & Company Vortrag
  • 1370386800DMY International Design Festival Berlin
  • 1370473200DMY International Design Festival Berlin
  • 1370473200NACHTSCHICHT – LANGE NACHT DER DESIGNSTUDIOS
  • 1370559600DMY International Design Festival Berlin
  • 1370559600IDZ Design & Company Portfolioberatung
  • 1370646000DMY International Design Festival Berlin
  • 1370732400DMY International Design Festival Berlin
  • 1370818800IDZ Design & Company Portfolioberatung
  • 1375916400WE CREATE BERLIN // Vernissage
  • 1376002800WE CREATE BERLIN
  • 1376089200WE CREATE BERLIN
  • 1376175600WE CREATE BERLIN
  • 1376262000WE CREATE BERLIN
  • 1376348400WE CREATE BERLIN
  • 1376434800WE CREATE BERLIN
  • 1376521200WE CREATE BERLIN
  • 1376607600WE CREATE BERLIN
  • 1376694000WE CREATE BERLIN
  • 1376780400WE CREATE BERLIN
  • 1376866800WE CREATE BERLIN
  • 1376953200WE CREATE BERLIN
  • 1377039600WE CREATE BERLIN
  • 1377126000WE CREATE BERLIN
  • 1377212400WE CREATE BERLIN
  • 1377212400IDZ Design & Company Exkursion: Holz- und Kunststoffplatten, Erwin Krüger KG
  • 1377298800WE CREATE BERLIN
  • 1377385200WE CREATE BERLIN
  • 1377471600WE CREATE BERLIN
  • 1377558000WE CREATE BERLIN
  • 1377644400WE CREATE BERLIN
  • 1377730800WE CREATE BERLIN
  • 1377817200WE CREATE BERLIN
  • 1377903600WE CREATE BERLIN
  • 1377990000WE CREATE BERLIN
  • 1378076400WE CREATE BERLIN
  • 1378162800WE CREATE BERLIN
  • 1378249200WE CREATE BERLIN
  • 1378335600WE CREATE BERLIN
  • 1378422000WE CREATE BERLIN
  • 1378422000IDZ Design & Company Sprechstunde: „Her mit dem Geld!“
  • 1378508400WE CREATE BERLIN
  • 1378594800WE CREATE BERLIN
  • 1378681200WE CREATE BERLIN
  • 1378681200IDZ Design & Company Sprechstunde: „Her mit dem Geld!“
  • 1378767600WE CREATE BERLIN
  • 1378767600IDZ Design & Company Vortrag: Service Design: Dienstleistungen gestalten
  • 1378854000WE CREATE BERLIN
  • 1378940400WE CREATE BERLIN
  • 1379026800WE CREATE BERLIN
  • 1379113200WE CREATE BERLIN
  • 1379199600WE CREATE BERLIN
  • 1379199600BUY! BUY! - Die Ausstellungsstücke im Direktverkauf
  • 1379286000IDZ Design & Company Tagesworkshop: Was kommunizierst du? Persönliche Wirkung im (Arbeits-)Alltag
  • 1379372400IDZ Design & Company Tagesworkshop: Wer ist der Bestimmer? Konstruktives Arbeiten mit dem „Inneren Team”
  • 1401404400NACHTSCHICHT 2014 - BERLIN DESIGN NIGHT
  • 1401404400NACHTSCHICHT 2014 - BUSINESS PREVIEW
  • 1404946800CREATE GREEN BREAKFAST

WIR SIND DAS VOLK – 6000 Farbkugeln – Eine Botschaft
09.11.2012

Farbwerte und Sonice Development drucken zum Jahrestag des Mauerfalls am 9. November 2012 den Schriftzug WIR SIND DAS VOLK auf eine Mauer in Berlin. Die Aktion ist eine Verneigung vor den friedlichen Demonstranten von 1989 und ein Appell für die Freiheit.

Möglich wird die Aktion durch den Facadeprinter, einer Distanz-Zeichenmaschine, die mit Farbkugeln Motive aus großer Distanz auf Wände drucken kann. Entwickelt wurde der Facadeprinter von Sonice Development.

Jeder kann sich an dieser Aktion beteiligten! Dafür werden die 6000 für das Projekt benötigten Farbkugeln zum Stückpreis von 1 € verkauft. Alle Käufer werden im Rahmen des Projekts und vor Ort genannt. Der genaue Ort und Zeitpunkt der Aktion wird noch bekannt gegeben.

Jetzt Farbkugeln kaufen und Teil der Aktion werden!
Farbkugel-Shop:
http://farbwerte.com/farbkugel-shop/


Die Initiatoren:

Farbwerte – Das Projektbüro für schwarz-rot-goldene Angelegenheiten fordert seit 2009 weltweit Designer und Künstler auf, sich inhaltlich und gestalterisch mit der schwarz-rot-goldenen Flagge und Deutschland auseinander zu setzen. Bisher gab es weltweit über 25 Projekte und Ausstellungen.

Sonice Development ist eine Gruppe von Künstlern und Erfindern aus Berlin. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten stehen außergewöhnliche Zeichenmaschinen und interaktive Installationen die physische und digitale Welten miteinander verbinden.

Mit freundlicher Unterstützung von:
FluxFM, DDR Museum, Create Berlin, Gardemann, Caparol, Blackpaint, Big Bang & Whisper und Compuccino


------------------------------------english-------------------------------------------------------------------


WIR SIND DAS VOLK - 6000 Paintballs – One Message

Commemorating the fall of the Berlin Wall on November 9, Farbwerte (Color Values) and Sonice Development will print the line WIR SIND DAS VOLK (WE ARE THE PEOPLE) on a wall in Berlin. This event is a tribute to the peaceful protesters of 1989 and a plea for freedom.

The project is made possible by the Facadeprinter, a distance printing machine that uses paint balls to print images on walls from a big distance. The printer was developed by Sonice Development.

Everyone can participate in this event! The 6000 paint balls needed for this project are now being sold for 1€ a piece. Every buyer will be mentioned as part of the project and during the event.

Please support this project and buy some paintballs!
Paintball-Shop:http://farbwerte.com/farbkugel-shop/


Supporter: FluxFM, DDR Museum, Create Berlin, Gardemann, Caparol, Blackpaint, Big Bang & Whisper and Compuccino.

About Farbwerte - Project office for black-red-golden affairs:
Since 2009 the ongoing project Farbwerte is concerned with questions surrounding German identity and its respective forms of public display. Therefore international designers and artists are given the task of incorporating the German flag into their artwork, using this public object as a medium to illustrate a personal story or point of view.

CREATE BERLIN unterstützen!

Förderer der NACHTSCHICHT - BERLIN DESIGN NIGHT werden!

Jahresmitgliedsgebühr:
360€ / Jahr bei Unternehmen bis 10 MitarbeiterInnen
480€ / Jahr bei Unternehmen über 10 MitarbeiterInnen

Alle Mitglieder nehmen beitragsfrei an der NACHTSCHICHT teil und werden als Förderer mit Logo und/oder Verlinkung medienübergreifend kommuniziert.

afilii -Gute Gestaltung für Kinder
Design-Sonderschau auf den Designers' Open
26.10.2012 - 28.10.2012

Vom 26. bis 28. Oktober 2012 finden in Leipzig zum achten Mal die Designers' Open, das Festival für Design Leipzig, statt und werden dieses Jahr um eine besondere Schau größer.

Ann Kristin Brede, Kultur- und Medienmanagerin aus Berlin und Katja Runge, PR-Fachfrau für die Design- und Kreativwirtschaft planen für 2012 erstmalig die Design-Sonderschau afilii – gute Gestaltung für Kinder auf dem DO/Market, dem Messebereich der sich direkt an designinteressierte Besucher und Käufer wendet.

Afilii zeigt circa fünfzehn Produkte für Kinder zum Spielen, Wohnen und Leben von internationalen und nationalen Gestaltern und designorientierten Herstellern. Präsentiert werden Produkte mit Anspruch: an die Gestaltung, Ästhetik, Ergonomie, Haptik und einfache Benutzung, an die Herkunft der eingesetzten Materialien und den Herstellungsprozess, an die Langlebigkeit der Produkte und eine mögliche Wiederverwendbarkeit.

Teilnehmende Designer aus Berlin:
albo-products (Berlin), charLe (Berlin), designobjectsound (Berlin), beo - Berliner Spielobjekte (Berlin), Drache & Bär (Berlin, Krakau), Lyk Carpet (Berlin), maplepaper (Berlin)

Ergänzt wird die Designschau durch den »afilii Gestalten« Workshop für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren am Freitag, den 26. Oktober 2012. Der 90-minütige Workshop soll interessierte Mädchen und Jungen spielerisch an das Thema Design und gute Gestaltung heranführen: Wie finden Designer ihre Idee? Wie wird das Produkt hergestellt? Im Anschluss können die Kinder mit der in Hamburg und Frankreich lebenden Designerin Silvia Knüppel eine eigene Gestaltungsidee umsetzen. Workshop und Eintritt für die Designers` Open sind für die teilnehmenden Kinder kostenfrei. Anmeldungen bitte per E-Mail an: kontakt@afilii.de.

Workshop-Zeiten:
Workshop I: 12.00 bis 13.30 Uhr
Workshop II: 15.00 bis 16.30 Uhr


Detaillierte Informationen über das Projekt sowie die Teilnahmebedingungen und den Bewerbungsbogen findet Ihr in der Randspalte rechts.



Designers` Open26. – 28. Oktober 2012
Sportwissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig/Campusgelände Jahnallee 59
04109 Leipzig

Öffnungszeiten:Fr. u. Sa. 11 - 20 Uhr, So 11 - 19 Uhr 

Eintritt:10 Euro/8 Euro ermäßigt (für Kinder bis 12 Jahre kostenfrei)

Retune Conference
26.10.2012 - 28.10.2012

Zum zweiten Mal treffen sich vom 26. – 28. Oktober 2012 in Berlin über 200 Künstler, Hacker, Designer, Architekten und Ingenieure aus aller Welt zum kreativen Austausch.

20% Rabatt auf Tickets für CREATE BERLIN Mitglieder!

Nach der erfolgreichen „Create. Art & Technology“-Konferenz im letzten Jahr, geht das deutschlandweit erste Forum für Künstler und Erfinder mit neuem Namen und neuem Organisationsteam in die zweite Runde.

Designer, Künstler, Hacker, Architekten und Ingenieure sind durch das Internet weltweit vernetzt. Sie teilen Wissen über Materialien, Werkzeuge und Code in Online-Communities. Sie dokumentieren Projekte online und inspirieren andere zum Selbermachen und Remixen. Digital gesteuerte Verarbeitungstechnologien, die noch vor wenigen Jahren der Industrie vorbehalten waren, sind heute für jeden zugänglich. Neue Finanzierungsmodelle ermöglichen die Umsetzung von Projekten ohne Investoren und Banken.

All diese Entwicklungen lassen eine neue, kreative Innovationskultur entstehen. Retune bringt diese heterogene Gemeinschaft zusammen. Die Konferenz überwindet Fachgebietsgrenzen und zeigt Beispiele, wie leidenschaftliches Ausprobieren, das Aufbrechen alter Zusammenhänge und offenes Denken die Welt verändern können. Der Veranstaltungsort mitten in Berlin Kreuzberg vernetzt die Retune mit einer der Schlagadern dieser neuen Bewegung.

Vorträge und Workshops vermitteln Grundlagen und Spezialwissen: Welche Verarbeitungstechnik eignet sich für welches Material? Wie organisieren Programmierer ihre Arbeit optimal? Wie werden LEDs zu Kleidung? Wie programmiert man einen Microcontroller? Wie werden aus einfachen Dingen Medizininstrumente?
Insider beschreiben verblüffende Projekte vom Konzept bis zur Verwirklichung. Musiker treffen sich zur Open-Source Music Night und performen mit selbst entwickelten Instrumenten. Designer und Künstler stellen interaktive Installationen vor.

Retune / 26. bis 28. Oktober 2012
Ort: Planet Modulor, Prinzenstraße 85, 10969 Berlin

Konferenzickets: 70 EUR
20 CREATE BERLIN Mitglieder erhalten 20 % Rabatt auf den Ticketpreis! Schreibt einfach an office@create-berlin.de

Details & Programm: www.retune.de

twitter
  •  

DESIGN INNOVATION & EXCHANGE PROGRAMME
BERLIN WIELKOPOLSKA 2011-2012
26.09.2012 - 24.10.2012

Teilnahme-Update August 2012

In der Fortsetzung des internationalen Kooperationsprogramms „Berlin Wielkopolska 2011-2012“ finden im September und Oktober die finalen Netzwerk-Aktivitäten zwischen Berliner Designstudios und polnischen Unternehmen in Polen statt. Nach Ablauf der Voranmeldefrist für folgende Module stehen noch begrenzte Kapazitäten beziehungsweise Warteliste-Plätze für Berliner Kreative zur Verfügung:



Besuchsreise zu Produktionsunternehmen
Großpolen (26. – 28. Sept. 2012)

Begrenztes Platzkontingent!
Anmelde-Deadline: 6. September 2012


Die zwei- bis dreitägige Reise legt den Schwerpunkt auf das produzierende Gewerbe der Industrieregion. Besucht werden exemplarische KMU-Standorte sowie ausgewählte handwerkliche Betriebe. Neben der Auslotung von Produktionsmöglichkeiten, handwerklicher Fähigkeiten und möglicher Produktionspartnerschaften vermitteln die Besuche und Gespräche den Teilnehmenden erste Einblicke und Einsichten in den polnischen Markt.


Hersteller – Matchmaking und B2B Konferenz
Posen (24. Okt. 2012)

Das Teilnahmekontingent ist momentan ausgeschöpft.
Es besteht die Möglichkeit der Aufnahme in eine Warteliste.


Das B2B Matchmaking setzt den Schwerpunkt auf etablierte polnische Unternehmen mit potentiellem Interesse an Kooperationen und wirtschaftlicher Zusammenarbeit mit Berliner Kreativen. Das Matchmaking findet in vorab abgestimmten, individuellen Gesprächsterminen statt. Geplant ist eine begleitende Ausstellung mit Produktbeispielen und Portfolios teilnehmender Berliner Kreativer.

Weitere Informationen und Ansprechpartner: http://berlin-wielkopolska.eu/news/teilnahme-update-august-2012/



„Design Innovation & Exchange Programme | Berlin Wielkopolska 2011-2012“ ist eine Initiative zum Aufbau eines professionellen Kooperationsnetzwerks zwischen den Regionen Berlin und Großpolen (Wielkopolska). Im bisherigen Verlauf des Projekts haben sich über 90 Designerinnen und Designer, Kreativunternehmen und produzierende Unternehmen beider Regionen erfolgreich vernetzt.

Das Kooperationsprojekt wird aus dem Förderprogramm „Netzwerkbildung Mittel- und Osteuropa“ mit Berliner Landesmitteln gefördert, aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) durch die Europäische Union kofinanziert sowie durch die Region Wielkopolska unterstützt.

Ein Projekt des Internationalen Design Zentrums Berlin e.V.
Netzwerkpartner: CREATE BERLIN, Industrie- und Handelskammer Großpolen

Anmeldung unter: http://berlin-wielkopolska.eu/news/teilnahme-update-august-2012/
Weitere Informationen zum Projekt unter: http://berlin-wielkopolska.eu/
Profile bisheriger Teilnehmender unter: http://berlin-wielkopolska.eu/teilnehmer

CRNKL!
Das erste CREATE BERLIN Produkt - Limited Edition jetzt erhältlich für 45 Eur pro Stück
19.10.2012

Die Ausstellung BERLIN UP! auf der Möbelmesse "Qubique - Next Generation Trade Show" bildete 2011 die Premiere für die Leuchte CRNKL!, die erste Design Edition des Berliner Design Netzwerks Create Berlin e.V..

Das Designteam, bestehend aus Flip Sellin/Coordination, Martina Zeyen/Create Berlin, Ulrich Merz und Daniel Wahl/weltunit hat das eher konzeptionelle Objekt gemeinsam zum Anlass der Qubique - Next Generation Tradeshow als erste limitierte Auflage von 100 Stück entwickelt.

CRNKL! ist keine klassische Designerleuchte, sondern ist vielmehr eine Aufforderung zum selbst Gestalten für den zukünftigen Besitzer: Ein schalgrosses Tuch aus recycelbarem Spinnvlies ist mit einem Raster aus 36 kleinen Magneten versehen. Damit kann der 'Leuchtenschirm' dekorativ an und um jede Bestandsleuchte gelegt, geknipst oder gehängt werden, wobei es keine finale, festgelegte Form gibt. Die einzige Einschränkung ist die Verwendung von Leuchten, die eine geringe Wärmeentwicklung haben. Das eher kühle Licht von Energiespar-Leuchten wird durch den verwendeten Stoff warm und indirekt.

Dem Netzwerkgedanken entsprechend können mehrere CRNKL! Leuchten miteinander verbunden werden, um ein Grosses ganzes aus der Summe mehrerer Teile zu schaffen. Lange Neonröhren funktionieren somit genauso gut wie LED Leuchtmittel - ob einzeln oder kombiniert. CRNKL! kommt ohne eigene Zuleitung, Fassung, Aufhängung oder Lampenfuss aus und hat dadurch ein kleines, versandfreundliches Format.

CRNKL! kommt ohne eigene Zuleitung, Fassung oder Leuchtmittel. Keine Glühlampen oder Halogenlampen verwenden!


Für das trendforum 2012 wurde eine zweite Auflage von CRNKL! produziert ! Einige wenige Restexemplare dieser Auflage sind erhältlich bei CREATE BERLIN im Aufbau Haus am Moritzplatz oder per Email zu bestellen unter office@create-berlin.de.

Verkaufspreis der 2. Auflage: 45,00 Euro.
Bei Versand per Post fallen zusätzlich die üblichen Versandgebühren an.

Fotos: Yves Sucksdorff

Mehr Informationen zur Ausstellung BERLIN UP! gibt es hier

DMY Awards & Jury Selection 2012
Junges Design im Bauhaus-Archiv
12.09.2012 - 15.10.2012


Auch in diesem Jahr zeigt das Bauhaus-Archiv Berlin die „Awards & Jury Selection“ des DMY International Design Festival Berlin. Die nominierten und ausgezeichneten Arbeiten sind innovative Projekte, experimentelle Prototypen und singuläre Designobjekte meist junger Gestalter. Sie geben einen Einblick in die Heterogenität des zeitgenössischen Produktdesigns.

_________________________________________________________________


Begleitprogramm:

bauhaus_spezial:
„Von Kreation zu Kreativität – Kopieren und Teilen als Designstrategie“
Do, 20.09., 19 Uhr, Ort: Bauhaus-Archiv Berlin, öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei
Projekt-Präsentationen und Diskussionen zwischen Design und Copyleft-Kultur,
moderiert von Lucas Verweij, Sprachen: Deutsch/Englisch

Welchen Stellenwert nimmt der Begriff Authentizität im postindustriellen Zeitalter ein und wie verändert sich die Rolle des Designs und kreativer Berufe inmitten der digital vernetzten, globalen Informationsgesellschaft? Läuten neue Arbeitsmodelle wie Peer to Peer und Crowd Sourcing die Abkehr vom einzigartigen Original hin zu einer neuen Kultur des Teilens und Kopierens ein?

Lucas Verweij (international tätiger Journalist, Moderator und Ausstellungsmacher) illustriert die persönliche Haltung und das neue Selbstverständnis von Designern durch ein eigens entwickeltes, dynamisches Interviewformat. Anhand von Youtube-Filmen eröffnet Verweij Einblicke in das Denken des Designers, Lehrenden und Verfechters von Open Design, Ronen Kadushin, sowie von Van Bo Le-Mentzel, seinerseits Rapper, Design-Stratege, Entwickler polarisierender Projekte wie Hartz IV Möbel oder 1QM-Haus und aktiver Crowd Funder.

„Baukasten, Spiel und sozialer Raum – Urbane Interventionen durch Architektur und Design“
Do, 27.09., 19 Uhr, Ort: Bauhaus-Archiv Berlin, öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei
Präsentationen und Gespräch mit der Direktorin des Bauhaus-Archivs Dr. Annemarie Jaeggi, Barry Richards (Rockwell Group) und Markus Bader (Raumlabor Berlin),
Sprache: Englisch

Urbane Großprojekte wie die Umnutzung des Tempelhofer Feldes in Berlin lösen mit wiederkehrender Regelmäßigkeit hitzige Diskussionen zwischen Verwaltungen, Stadtplanern, Architekten und der Bevölkerung aus. Die Emotionalität und Komplexität der Vorhaben sowie das wachsende Bedürfnis nach Mitsprache, urbaner Flexibilität und individuell nutzbaren Räumen erfordern alternative Planungsprozesse und neue urbane Nutzungskonzepte.

Ausgehend von Spielkonzepten der Moderne nähern sich Dr. Annemarie Jaeggi (Direktorin des Bauhaus-Archivs), Barry Richards (Partner des Architektur- und Designbüros Rockwell Group USA und leitender Designer des modularen Spielplatzprojekts Imagination Playground) und Markus Bader (Partner des experimentellen Berliner Architekturkollektivs Raumlabor) in Projektvorstellungen und Gesprächen Visionen einer anderen Design- und Architekturpraxis und der Rolle des Spiels im urbanen Lebenskontext an.

„Hybride Welten: Kinetik, Robotik und Interaktion – Design zwischen Technik und Ästhetik“
Do, 04.10., 19 Uhr, Ort: Bauhaus-Archiv Berlin, öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei
Präsentationen und Gespräch mit Prof. Frans Vogelaar (Hybrid Space Lab, KHM Köln), Prof. Jussi Ängeslevä (ART+COM, UdK Berlin), Svenja Keune und Larissa Müller (Design und Informatik), moderiert von Ake Rudolf, Sprachen: Deutsch /Englisch

Die Digitalisierung unserer Meta-Systeme, Kommunikation, Produktwelt und einer wachsenden Zahl täglicher Verrichtungen stellt Designer, Wissenschaftler und Nutzer vor mannigfaltige Herausforderungen technischer und gestalterischer, aber zunehmend auch kognitiver und emotionaler Art. Moderiert von Ake Rudolf, international tätig als Kurator, Programmentwickler und Projektleiter, gehen Svenja Keune und Larissa Müller (Autorinnen der experimentellen kinetischen Arbeit Emotional Dialogue), Prof. Jussi Ängeslevä (art director bei ART+COM; Koryphäe des Interaction Designs und der Konzeption experimenteller Interfaces), sowie Prof. Frans Vogelaar (Partner des Studios Hybrid Space Lab; Visionär einer disziplinübergreifenden Denk- und Arbeitspraxis) in Präsentationen und Gesprächen einschlägigen Fragen der Konzeption, Gestaltung und Wirkung digitaler Sphären nach. Die vorgestellten Case Studies und Gespräche beschreiben die Themen unserer digitalen Zukunft, von der Relevanz von Emotionen in der Informatik, über neue Konzepte der Gestaltung körpernaher und natürlich anmutender Interfaces bis hin zu den grundlegenden Herausforderungen einer hybrid-interdisziplinären Praxis.

„Naturkräfte im Design nutzen – Experimente mit Magnetismus“
Do, 11.10., 17.30 Uhr, Begrenzte Teilnehmerzahl.
Information zu Inhalten und Anmeldung: visit@bauhaus.de
Design- und Materialworkshop mit Jólan van der Wiel
Sprache: Englisch

Basierend auf Experimenten mit dem Einsatz von Naturkräften für die Materialherstellung, Konstruktion und Design (unter anderem ausgezeichnet mit dem 1. Preis des D3 Interior Innovation Award 2012 in Köln), führt Jólan van der Wiel die Workshop-Teilnehmer in das Potential magnetischer Kräfte für die Formgebung in zwei- und dreidimensionalen Anwendungen ein. In einem gemeinsamen Arbeitsprozess bauen die Teilnehmer erste Herstellungsvorrichtungen, erkunden und testen mögliche und weiterführende Anwendungsszenarien mit den durch van der Wiel entwickelten Materialien und Techniken. Der Workshop orientiert sich am Thema "body parts" (Körperteile). Ausgehend von mitgebrachten körpernahen Objekten oder Bekleidungsstücken werden neue, erweiterte und experimentelle Objekte entwickelt.

Ein weiterführendes Briefing erfolgt nach der Voranmeldung. Der Workshop ist mit einem Material - Unkostenbeitrag verbunden.

Der Technik- und Produktionsworkshop richtet sich an Designer aller Gestaltungsrichtungen und an verfahrenstechnisch interessierte Personen.

Maximale Teilnehmeranzahl: 12 Personen.

bauhaus_brunch
So, 23.09., 11 Uhr, Brunch, Eintritt und Führung: 19 €, Mitgl. 15 €
Anmeldung: visit@bauhaus.de, Sprache: Deutsch

bauhaus_führung
Immer sonntags um 14 Uhr gratis durch „Die Sammlung Bauhaus“ und die
Sonderausstellung (sowie im September um 15 Uhr gratis in Englisch)

bauhaus_mitglieder
Mi, 26.09., 19 Uhr, „DMY Awards & Jury Selection 2012“
Bettina Güldner stellt Objekte der DMY-Preisträger in der Sonderausstellung vor.
Anmeldung: mitglieder@bauhaus.de, Sprache: Deutsch
Informationen zum Programm: www.bauhaus.de

Kontakt:
Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Klingelhöferstraße 14, 10785 Berlin
Telefon 030/25 40 02-0, bauhaus@bauhaus.de, www.bauhaus.de
Verkehrsanbindung: U Nollendorfplatz, Bus M 29, 100, 106 und 187 Lützowplatz
Öffnungszeiten: Täglich außer Di 10 – 17 Uhr
Eintritt: Mi – Fr 6 € / 3 €, Sa – Mo 7 € / 4 €

CREATE INPUT 07/12
OPEN IHK - Wer fördert was, warum und wie?
10.10.2012

Mit unserem nächsten CREATE INPUT am 10. Oktober 2012 möchten wir Euch zusammen mit der Berliner Bank und der IHK Berlin beim Thema Förderung und Finanzierung unter die Arme greifen.

Termin: Mittwoch, 10. Oktober 2012 | 20:00 Uhr
Ort: Münzsalon | Münzstraße 23 in Berlin-Mitte


[RSVP bis Montag, den 8. Oktober, an office@create-berlin.de oder auf Facebook: http://www.facebook.com/events/356126171141921/ .]

Ab 20 Uhr stehen Jürgen Schepers und Susanne Schmitt-Wollschläger von der IHK Berlin zur Verfügung zum Thema

„Open IHK – wer fördert was, warum und wie?“

Gemeinsam mit ihnen werden Adalbert Kurkowski und Norman Schuster von der Berliner Bank über die Kriterien einer erfolgreichen Antragstellung und über typische Fehler aufklären. Die IHK gibt Euch einen Überblick der wichtigsten Berliner Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten. Allen Interessierten der Kreativwirtschaft bietet sie auch online Hilfestellungen im Bereich Förderung & Finanzierung an.

Einen ersten Einblick in den Service der IHK zum Thema Förderung und Finanzierung erhaltet Ihr über die Webseite der IHK Berlin.

Jürgen Schepers ist Branchenkoordinator Kreativwirtschaft bei der IHK Berlin.
Susanne Schmitt-Wollschläger ist Bereichsleiterin Unternehmensgründung, -führung und –nachfolge bei der IHK Berlin.
Adalbert Kurkowski ist Mitglied der Geschäftsleitung der Berliner Bank.
Norman Schuster ist Ansprechpartner für Gründungsfinanzierungen in der Berliner Bank.

Nach dem INPUT freuen wir uns auf ein Get together bei Drinks & Salonatmosphäre mit Euch!

CREATE BERLIN
Newsletter


Sie können unseren monatlichen Newsletter hier bestellen.



Newsletter abbestellen