Planet Modulor ist gelandet!

14.06.2011

Hurra, wir gratulieren!
Am 15. Juni um 9.00 Uhr öffnet das neue Zentrum für Kreative am Moritzplatz endlich offiziell seine Türen.

„Mit Planet Modulor am Moritzplatz experimentieren wir mit dem Prototypen für einen Ort, an dem Handel, Handwerk und Dienstleistung sinnvoll mit Kreativ-, Kultur- und Sozialprojekten verbunden werden“, sagt Christof Struhk, Gründer von Modulor.

Initiator des Projektes ist Modulor Material Total. Mit seinem weltweit einzigartigen Materialangebot zieht das Unternehmen zusammen mit mehr als 30 Partnern auf einer Fläche von ca. 11.000 Quadratmetern im Aufbau Haus ein. Die Mitglieder von Planet Modulor vereint der Wille, konsumorientierten Einkaufszentren etwas Qualitätvolles entgegen zu setzen. Hier erlebt der Besucher das „Machen“ und wird selbst dazu angeregt.

Teil des umfassenden Angebots im Planet Modulor sind Laser-, Fräs-, Holz-, Kunststoff-, Metall-, Folientechnik-, Mosaik- und Modellbauwerkstätten, ein Textilatelier, ein Nähinstitut, ein Tapetenhersteller, eine Druckerei, eine Buchhandlung, Möbelanbieter, Hersteller von hochwertigen Innenausbauobjekten, eine Audiomanufaktur, ein Spezialhandel für lateinamerikanische Produkte und Delikatessen, Fotografen, ein Analogfotolabor, die weltweit einzige begehbare Großbildkamera, mehrere Ateliers, ein Projektraum für zeitgenössische Kunst, ein Kindergarten auf dem Dach, ein Qualifizierungs- und Integrationsprojekt für junge Menschen sowie diverse Kursräume wie z.B. eine Werkstatt für Goldschmiedekurse, um nur einige der Nutzungen zu nennen.

Mehr Informationen über Planet Modulor hier: http://www.planetmodulor.de/