Fleet in Being

16.07.2008 - 16.08.2008

Zum Auftakt der Berliner Fashion Week eröffnen CREATE BERLIN und das Berliner Label Smeilinener die Ausstellung "FLEET IN BEING".

Die Ausstellung "FLEET IN BEING" in Kooperation mit CREATE BERLIN bietet ein Cross-over zwischen Fashion, Design, Kunst und Raum und reflektiert die Schwerkraft in der Modewelt. Gezeigt wird ein Querschnitt aus den bisherigen Kollektionen von Smeilinener, die den Betrachter auf eine Reise mit nimmt. Außerdem tritt das Label mit ihrer kommenden Kollektion auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2009 am Bebelplatz auf.

Smeilinener steht für Farbe, Handarbeit, Lebensfreude, hochwertige Verarbeitung, Zeitlosigkeit & Langlebigkeit. Jede Kollektion beinhaltet traditionelle Stoffe, aus den verschiedensten Ländern, mit überwiegend handgearbeiteten Details. Die Herausforderung besteht in einer neuen Zusammensetzung der verschiedensten Textilien, um so einen unbekannten Kontext zu schaffen. Das Vertraute, Traditionelle wandelt sich zum außergewöhnlich speziellen Kleidungsstück.

Die Designerin Mischa Woeste, Gründerin des Labels Smeilinener, ist Absolventin der Modeschule ESMOD in Berlin. Smeilinener gewann in 2006 den Baltic Fashion Award unter dem Vorsitz von Escada-Vorstand Wolfgang Ley, der für die Kollektion "Sunny Side Up" großes Lob aussprach. Im Mai 2007 feierte der Smeilinener Flagship Store in Berlin Wiedereröffnung mit neuem Store-Design.

Das Ausstellungsdesign ist in Zusammenarbeit mit der Grafikerin Brigitte Speich von Jacques et Brigitte und dem Architektenduo Fingerle&Woeste entstanden.