CREATE INPUT SPEZIAL!
Finale in Berlin: MS Wissenschaft geht in Berlin vor Anker

28.09.2011

Mittwoch, 28. September 2011 um 17.30 Uhr
Treffpunkt Schiffbauerdamm, vor dem Schiff
Um Anmeldung wird gebeten unter office@create-berlin.de

Als Blutplätchen am Roten Flitzer verschiedene Stationen des Blutkreislaufs passieren und dabei Sauerstoff ins Gehirn transportieren oder bei der Virenattacke die eigene Reaktionsfähigkeit testen: noch bis 29. September wird Wissenschaft und Forschung auf der MS Wissenschaft erlebbar.

Das schwimmende Science Center der Initiative „Wissenschaft im Dialog“, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, geht nach viereinhalb Monaten Fahrt auf Deutschlands und Österreichs Wasserstraßen zum Finale in Berlin vor Anker. Die Ausstellung auf einem umgebauten Binnenfrachtschiff soll vor allem Kinder und Jugendliche für die Themen der Gesundheitsforschung begeistern und die neuesten Erkenntnisse der Forschung nachhaltig erlebbar machen.

An Bord der MS Wissenschaft finden sich auf 600 qm zahlreiche Exponate, die über die Prozesse in unserem Körper informieren und neue Entwicklungen bei der Untersuchung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten verdeutlichen. Konzipiert und entwickelt von Triad Berlin, können die Besucher in fünf Themenbereichen an vielen Exponaten selbst aktiv werden und z. B. ihren Herzschlag sichtbar machen oder einen Blick ins menschliche Gehirn werfen.

Da sich die Ausstellung besonders an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre richtet, können gerne alle Gäste ihre Kinder mitbringen!

Öffnungszeiten:
Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

Anlegestellen in Berlin:
Berlin-Tegel, 23. – 25.09.2011: Kreuzfahrtterminal Tegeler See, Greenwichpromenade
Berlin-Mitte, 26. – 29.09.2011: Schiffbauerdamm, Nähe S-Bahnhof Friedrichstraße



BETEILIGTE MITGLIEDER