Ideen für die Tonne
Design-Wettbewerb "Trenntmöbel gesucht!" - Der Publikumsliebling steht fest!

23.09.2011 - 10.10.2011

Berlinische Galerie
Alte Jakobstrasse 124 - 128
10969 Berlin


DIE INITIATIVE


Trenntstadt Berlin ist eine Initiative der Berliner Stadtreinigung mit den Partnern ALBA, Berlin Recycling und der Stiftung Naturschutz. Ziel der Initiative ist es, das Thema Abfallvermeidung und Abfallrecycling in Berlin neu zu thematisieren.

DER WETTBEWERB

In diesem Zusammenhang hat die BSR gemeinsam mit CREATE BERLIN und der Berlinischen Galerie den Wettbewerb "Trenntmöbel gesucht!" ins Leben gerufen. Berliner Designer und Designstudenten wurden dazu aufgerufen, einen Abfallbehälter für den privaten Haushalt zu entwickeln, der die Mülltrennung optimal unterstützt. Das Gewinner-Team Böttcher+Henssler wurde am Eröffnungsabend von einer hochkarätigen Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft ausgewählt und erhält nun neben einem Preisgeld von 5.000 Euro weitere Unterstützung bei der Vermarktung des "Trenntmöbels".

PUBLIKUMSPREIS NACH HARTEM KOPF AN KOPF RENNEN

Unter http://trenntstadt-berlin.de/index.php waren die Besucher der Ausstellung und alle anderen Interessierten aufgerufen, für ihren persönlichen Trennt-Liebling zu stimmen. Der mit 1.000 Eur dotierte Publikumspreis ging nach einem harten Kopf-an-Kopf - Rennen mit dem "Schlagzeug" von Ahlgrimm/Rojahn an das Designteam Llot Llov mit ihrem Entwurf "Stand".
Wir gratulieren herzlich!

Ausstellung der Entwürfe vom 23. September - 10. Oktober 2011
Berlinische Galerie, Alte Jakobstrasse 124 - 128, 10969 Berlin