medienwoche@IFA

05.09.2011 - 06.09.2011

Mit über 15.000 Fach- und Kongressbesuchern aus dem In- und Ausland, über 6.000 Journalisten aus 70 Ländern und an die 1.250 Aussteller sind medienwoche und IFA eines der größten Branchentreffen Europas und die wichtigste Kommunikationsplattform der internationalen Medienbranche in Deutschlands Hauptstadt.

Unter der Dachmarke medienwoche@IFA sind Medienkongress und IFA noch enger zusammengerückt, um den Besuchern eine kompakte Woche mit Messe, Diskussionen und Events anzubieten.

Über die Messe (2. bis 8. September)
Die Internationale Funkausstellung IFA präsentiert alljährlich das Neueste aus der Welt der Consumer Electronics in der Messe Berlin, mit 235.000 Besuchern aus dem In- und Ausland und über 1.200 Ausstellern. Die IFA ist die weltweit wichtigste Publikums- und Ordermesse für Consumer Electronics. Im Rahmen der exklusiven Vortragsreihe IFA International Keynotes referieren Top-Manager aus der Industrie über aktuelle Branchentrends, Unternehmensstrategien und visionäre Perspektiven.

Internationaler Medienkongress (5. bis 6. September)
Digital is now! Unter dieser Überschrift geht es beim Medienkongress am 5. und 6. September in international besetzten Keynotes, Podien und Screenings um die aktuellen Themen, Trends und Strategien von Medienhäusern und Internetwirtschaft, neue Inhalte und innovative Geschäftsmodelle, den gesellschaftlichen Auftrag der Medien im Internetzeitalterund die anstehenden film-, medien- und netzpolitischen Weichenstellungen.

In diesem Jahr ist der Kongress mit einem innovativen Konzept weiterentwickelt worden: Mit der Ausgabe 2011 wird er internationaler, visionärer und widmet sich stärker als bisher der Start-up- und Gründerszene. Einen weiteren neuen Fokus bildet die Integration von Innovation, Wissenschaft und Forschung.

Der Internationale Medienkongress im Rahmen der medienwoche@IFA ist in Verbindung mit der IFA, weltweit die wichtigste Messe für Consumer Electronics (02. – 07.09.11), dem M100 Sanssouci Colloquium (08.09.11) sowie zahlreichen weiteren hochkarätigen Events eines der wichtigsten Branchentreffen Europas.

Für CREATE BERLIN Mitglieder stehen vergünstigte Tickets zur Verfügung, mehr Informationen hierzu erteilt die Geschäftsstelle.


Hier findet man das vollständige Programm: http://www.medienwoche.de/program-timetable
Zum allgemeinen Ticketshop geht es hier: http://www.medienwoche.de/tickets

Am Dienstag, 06.09.2011, von 11:30 - 13:00 Uhr findet ein "Digital Think Tank" statt mit dem Thema:
Fresh Ideas, Future Technologies, Art and Design

Hier bringt der Internationale Medienkongress, Inhalte, Forschung und Design zusammen, Experten aus den Research Labs großer Unternehmen, Produzenten. Wissenschaftler und Marketing Experten präsentieren ihre Visionen und Produkte für die Medienwelt von morgen. Begleitet werden die Sessions von interaktiven Installationen internationaler Medienkünstler wie Julian Oliver, Peter Hanappe, Armin Linke und Servando Barreiro.

Unter anderem mit:
Nicole Srock Stanley, CEO, Founder and Associate Markenarchitektur, Dan Pearlman / Vorstand, Create Berlin
Peter Hanappe, Sony Computer Science Laboratory, Paris, Frankreich
Federico Dini, Founder and CCO, doodem, Berlin
Christian von den Brincken, Geschäftsführer Marketing und Strategie, Ströer, Köln
Moderation: Ji-Hun Kim, Redakteur, De:Bug/Engadget, Berlin