LERNEN VOM PROFI

07.07.2011

Radialsystem IV, Holzmarktstrasse 33, 10243 Berlin

Vortrag mit anschließender offener Diskussionsrunde mit dem Naturtextilexperten Rolf Heimann, Leiter des Bereichs Innovation und Ökologie bei hessnatur.

hessnatur ist für seine Vorreiterrolle in Ökologie und EcoFashion bekannt und unter anderem für die Initiierung des weltweit ersten Bio-Baumwollprojektes (kbA - kontrolliert biologischer Anbau) verantwortlich.

Das Bewusstsein für giftstofffreie Kleidung und die Nachfrage nach Fair Trade und nachhaltiger Produktion ist längst keine Randerscheinung mehr, sondern ist, mit stetig wachsender Nachfrage, inzwischen zu einem wichtigem Markt geworden. Das spiegelt sich unlängst am ebenfalls wachsenden Angebot der Massenhersteller und Fashion-Ketten. Green Fashion ist dem Sackleinen-Image mehr und mehr entwachsen und hält Einzug in die Kleiderschränke, inzwischen auch mit Luxus- und In-Labels.

Der Vortrag des Textilökologieexperten Heimann bot einen Blick hinter die Kulissen des Vorreiters der Industrie. Impulse zu der spannenden Frage, wohin sich die Reise entwickelt, ökologisch und ökonomisch und wie man bei hessnatur mit der wachsenden Nachfrage nach begrenzten Ressourcen umgeht, werden gegeben.

Create Berlin lud alle interessierten Designer und Journalisten ein, dem Impulsvortrag über die neuesten Entwicklungen im Hause hessnatur zuzuhören. Herr Heimann stand anschließend für alle Fragen und Diskussionspunkte zur Verfügung.

Einen Bericht des Events aus Rolf Heimanns perspektive kann man hier nachlesen.

BETEILIGTE MITGLIEDER